Willkommen auf der Seite unserer AH-Mannschaft 

    

 

Spielplan / Ergebnis

 

Spielberichte 

geschrieben von M. Koch

 

 

 

AH TUS Hohenecken – FV Kindsbach 0:1 (0:1)

Dritter Sieg in Folge

 Dem neuen Trainergespann Becker/Politz gelang mit dem Spiel in Hohenecken bereits der 3. Sieg in Folge was für die gute Arbeit der beiden spricht. Kindsbach zeigte sich sehr effektiv an diesem Tag, Hohenecken hingegen nicht. Sie waren zwar das spielbestimmende Team aber ohne sich jedoch richtig gut durchsetzen zu können. Ganz im Gegenteil in der ersten Hälfte war Kindsbach brutal kaltschnäuzig . Mit einem sehenswerten Konter ging der Gast mit ihrer ersten Chance direkt in Führung. Pedro dos Santos spielte einen perfekten Ball auf den davon eilenden Dirk Brand und gegen dessen Heber hatte der TUS Torhüter keine Chance. In der zweiten Hälfte erhöhte der Gastgeber den Druck immer mehr, verfing sich jedoch immer wieder in der vielbeinigen FVK Abwehr um Libero Tommy Steiner. Kam man dennoch durch war Endstation Torhüter Matthias Koch oder eben das Aluminium.

Kindsbach verteidigte bis zum Schlußpfiff das Ergebnis hatte sogar mit der letzten Aktion die Chance noch zu erhöhen doch Pedro dos Santos wurde kurz vorm 16m Raum regelwidrig gestoppt, der fälligen Freistoß brachte nichts ein war aber auch gleichzeitig die letzte Szene im Spiel.

Mannschaftsaufstellung:

Tor: Matthias Koch

Abwehr: Tim Hesch, Tommy Steiner, Michael Thum

Mittelfeld: Thorsten Arndt, Benny Paul, Gerhard Königstein Markus Politz,

Andreas Hammer, Pedro dos Santos

Sturm: Dirk Brand

Ergänzungsspieler: Christian Wolf

 

AH Mackenbach – FV Kindsbach 2:3(1:1)

Becks schnürt Dreierpack

In einem torreichen Spiel ging Kindsbach als der nicht unverdiente Sieger vom Platz.

Von Beginn an war eher abtasten als Risiko von beiden Teams angesagt. Folge dessen waren Torraumszenen zuerst mal Mangelware. Die erste Gelegenheit hatten die Hausherren doch Torhüter Martin Bettinger hatte Glück im Sinne von Aluminium. Nur kurz darauf bei einem der schnellen Konter der Gäste wurde Dirk Brand im Strafraum gefoult, den fälligen Elfmeter verwandelte Christian Becker sicher zur 0:1 Führung. Quasi mit dem Pausenpfiff konnte Mackenbach mit einem sehenswerten Heber ausgleichen. Nach dem Wechsel zuerst ausgeglichenes Spiel ehe Kindsbach mit dem Tempo etwas anzog. Nach einem Foul 20m vorm Mackenbacher Gehäuse setzte abermals Becker den Ball gekonnt unhaltbar in den langen Winkel zur erneuten Führung. Der Gastgeber wollte den Ausgleich, riskierte mehr bekam aber mit einem 25m Schuss wiederum von einem an diesem Tag nicht zu haltenden Christian Becker den Genickschlag zum 1:3. In der Schlussminute konnte der Gastgeber noch etwas Kosmetik betreiben. Zuerst wehrte Martin Bettinger gleich 2mal gekonnt ab ,aber im dritten Versuch gelang der Anschlusstreffer und gleichzeitige Endstand von 2:3.

Mannschaftsaufstellung:

Tor: Martin Bettinger

Abwehr: Thorsten Arndt, Matthias Koch, Michael Thum

Mittelfeld: Tommy Steiner, Jörg Begander, Christian Becker, Gerhard Königstein,

Frank Dengel

Sturm: Dirk Brand, Pedro dos Santos

 Ergänzungsspieler: Christian Wolf